27.05.2017, von J.-H. Heckmann

An heißen Tagen, der Sonne entgegen!

Am Samstag den 27.05.2017 fanden sich wieder einmal zahlreiche Helferinnen und Helfer zum monatlichen Ausbildungsdienst am Samstag zusammen.

Zunächst ging es an die Aufgabe den schon vorhandenen Übungsturm fertigzustellen. Vier Helfer rüsteten sich mit der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz aus und wurden vom Gruppenführer und Zugführer zum Thema "Arbeiten in Höhen" und deren Gefahren unterwiesen. Gut eingekleidet und mit neuem Wissen ging es in die Höhe und immer der Sonne entgegen.

Nach Fertigstellung der letzten Ebene wurde eine Mittagspause mit Verpflegung vom Grill eingelegt. Währenddessen erreichte das Thermometer die 28° Grad Marke.

In der zweiten Diensthälfte setzten wir uns intensiv mit dem Leiterkipphebel auseinander. In Gesprächen wurde darüber diskutiert, welche Möglichkeiten es gibt um die unterschiedlichen Ebenen des Übungsturms zu erreichen. Aufgrund der doch sehr sommerlichen Temperaturen entschieden der Gruppenführer und Zugführer über ein vorzeitiges Ende der Ausbildung. Die benutzen Gerätschaften wurden wieder auf den Einsatzfahrzeugen verstaut und somit die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Bei kalten Getränken und einem Eis wurde der Dienst für diesen Samstag geschlossen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: