22.12.2019, von B.Fröhlich

Ein wohlgehütetes Geheimnis: Zuwachs für den Fahrzeugpark

Es ist kurz vor Weihnachten; man schreibt Samstag, den 21.12.2019. Das Gelände des THW-Ortsverbandes Syke liegt still und verlassen in der noch nächtlichen Dunkelheit. Gegen 6 Uhr in der Frühe schleichen zwei Gestalten über den Hof; sich dabei immer wieder verstohlen umschauend, um bloß von niemandem gesehen zu werden. Im Gepäck haben sie zwei THW-Fahrzeugkennzeichen.

Wer jetzt befürchtet den Bericht über einen nächtlichen Einbruch zu lesen, irrt. Denn die Gestalten sind im Auftrag des Ortsverbandes in geheimer Mission unterwegs. Was zu dieser Zeit nur wenige wissen: der OV bekommt 6-rädrigen Zuwachs, den es nun beim Hersteller Freytag Karosseriebau im niedersächsischen Elze abzuholen gilt.

 

Nachdem bereits am 19.08.2017 ein inzwischen an den Ortsverband Sulingen abgegebener Mannschaftslastwagen (MLW) IV bei der Firma Freytag in Empfang genommen werden konnte, stand dort nunmehr ein neuer Gerätekraftwagen (GKW) zur Abholung bereit.

Zunächst erfolgte eine umfangreiche Einweisung in die Bedienung und Besonderheiten des MAN-Fahrgestells, der Seilwinde und des Freytag-Aufbaus, sodann mussten noch die mitgelieferte Bordausstattung auf Vollständigkeit geprüft und die roten Überführungskennzeichen montiert werden. Als dann auch noch die obligatorischen Übergabefotos „im Kasten“ waren, wartete die größte Schwierigkeit des Tages auf die anwesenden Kraftfahrer: es musste eine Einigung her, wem denn nun die Ehre der allerersten Fahrt mit dem neuen Vehikel gebührt… Als auch diese Hürde genommen war, stand endlich der Moment bevor, auf den alle den ganzen Tag gewartet hatten: die Jungfernfahrt zurück nach Hause.

 

Damit das Geheimnis auch vorerst wohlgehütet bleibt, wurde der neue GKW zunächst auf dem Gelände der THW-Regionalstelle Verden „zwischengeparkt“; die offizielle Übergabe an die Bergungsgruppe des Technischen Zuges erfolgt als Überraschung erst im Rahmen der jährlichen Weihnachtsfeier.

 

Eine ausführliche Vorstellung des Fahrzeugs erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: