Syke 06.08.2019, von Florian Masemann & Sascha Petrusch

Funkenflug und Meißelschläge

Metall- und Gesteinsbearbeitung

In der ersten Augustwoche bekamen die Garagen des Ortsverbandes neue, modernere Tore. Die Fenster der Fahrzeughallen werden ebenfalls noch ausgetauscht. Im Rahmen dieser Baumaßnahmen ergaben sich für den Dienst am Dienstagabend tolle Möglichkeiten den Umgang mit einigen Geräten zu üben. So mussten zwei überflüssige Rohre aus einer Wanddurchführung entfernt und ein Betonsockel geebnet werden.

Es wurden zunächst die nötigen Sicherheitsausstattungen ausgewählt und ein sicherer Leiterstand mit Hilfe der Steckleiter (als Bockleiter) errichtet. Dann flogen mit dem großen Elektro-Trennschleifer unserer Bergungsgruppe die Funken und die Rohre waren schnell Geschichte.

Wenn man schon mal dabei ist, wurde kurzerhand entschieden den Ausbildungsdienst unter dem Thema " Gesteins- und Metallbearbeitung" fortzusetzen. Auf eine Betonfläche soll demnächst ein Fahrradunterstand entstehen. Dazu musste aber eine Betonkante weichen. Mit dem Bohr- und Aufbrechhammer war dieses zügig erledigt. Lediglich die Armierungseisen mussten noch mit dem elektrischen Trennschleifer entfernt werden.

Auch für die handwerklich nicht so Begabten bietet das THW genügend Möglichkeiten sich sinnvoll in die Gemeinschaft einzubringen. Komm vorbei und finde deine Aufgabe!



OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: