Syke, 29.06.2019, von Jan-Henning Heckmann

Neues Material, gutes Essen und eine spontane Erkundung

Samstagsdienste haben immer etwas Besonderes

Am Samstag den 29.06.2019 trafen sich unsere Helferinnen und Helfer wieder zum Samstagsdienst im Ortsverband Syke.

Aufgrund der zu erwartenden Temperaturen beschäftigten wir uns in unserer Werkstatt mit der Kennzeichnung des neuen Materials, welches in den letzten Wochen im Ortsverband angekommen ist. Es wurde markiert, gebastelt und verladen. In unserem Ortsverband besteht die Besonderheit, dass wir jegliches Material (Geräte) welches im Ortsverband und auf den Fahrzeugen gelagert ist, mit einer eigenen Farbgebung markiert haben. So finden wir unser Material im Einsatzfall sehr schnell wieder.

Unser OV-Koch zauberte in der Zwischenzeit ein sehr leckeres Mittagessen. Bei uns haben die Helfer und Helferinnen die Möglichkeit sich Gerichte zu wünschen. Diesen Wünschen kam der Koch nun nach. Es gab selbstgemachte Hamburger.

Und wie das THW-Leben so spielt, bekamen wir eine spontane Anfrage des Barrier Ortsbürgermeisters. Es wurde angefragt, ob wir ein Entenhäuschen bergen können, welches im letzten Jahr leider leckgeschlagen hatte. Vier Helfer machten sich auf den Weg um eine Erkundung vor Ort durchzuführen. Nach einigen Bergungsversuchen wurde entschieden, dass wir die Bergung auf den nächsten Dienst verlegen werden. Die Temperaturen waren zu warm und die Bergung war mit dem vorhandenen Mitteln leider nicht möglich.

Hast du auch einmal Interesse bei uns mitzumachen oder auch einen Essenswunsch zu äußern dann komm vorbei. Wir freuen uns immer über neue Gesichter.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: