25.11.2017

Unser Strom, unser Stativ, unser Licht

Wenn es mal dunkel wird, machen wir die Nacht zum Tage

Beim letzten Samstagsdienst für dieses Jahr befassten wir uns schwerpunktmäßig mit der Ausleuchtung. Wir wurden tatkräftig durch unsere Junghelferinnen und Junghelfern unterstützt, die einmal schauen wollten, wie so ein Dienst bei unseren Fachhelferinnen und Fachhelfern abläuft.

Vorab wurden die Grundlagen vermittelt, hierzu gehörten die Besonderheiten der Stative, der unterschiedlichen Strahler und die richtige Verlegung der unterschiedlichen Leitungsroller. Bei strahlendem Sonnenschein war die Lichtausbeute recht gering, aber das sollte sich am Abend noch ändern. In zwei Durchgängen erprobten wir das Aufbauen der Stative und Strahler sowie das Ausleuchten unserer Gebäude. Angenommen wurde, dass eine Einlagerung in unseren Hallen vorgenommen wurde. Der Einlagerer wollte zu Sicherungszwecken eine permanente Beleuchtung unserer Liegenschaft haben.

Um die Dämmerung und den Abend für unser Erlerntes zu nutzen machten wir uns auf den Weg in den Nachbarort wo vorher durch den Gruppenführer Björn Fröhlich eine geeignete Fläche erkundet worden war.

Die Aufgabe bestand darin einen Feldweg auszuleuchten, so dass dieser danach durch unseren Mannschaftslastwagen 4 (MLW IV) befahren werden konnte. Durch die Mischung verschiedener Strahler wurde die unterschiedliche Lichtausbeute dargestellt. Die Helfer waren sehr begeistert über diesen Dienst und über die Möglichkeiten die das THW, besonders unser Ortsverband durch die Fachgruppe Beleuchtung, in kurzer Zeit leisten kann.

Ein großer Dank gilt unseren Junghelferinnen und Junghelfern, die uns so tatkräftig unterstützt haben und an unserem Gruppenführer der Fachgruppe Beleuchtung Björn Fröhlich, der diesen Dienst geplant und durchgeführt hat.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: